Bücher im Handel

Bücher im Handel

Die falsche Front

Ein politischer Roman. Von Taba Keutcha.

ISBN 978-3-9817106-4-9, 228 Seiten, 13,90 €

Erscheint im März 2018 im Vielfalt Verlag.

Umschlagbild von Michael Fischer-Art

Lesungen mit Taba Keutcha während der Leipziger Buchmesse am Freitag, 16. März 2018 im Forum Literatur Halle 5, Stand K600 um 16 Uhr.

Und am Samstag, 17. März 2018, 19 Uhr in der Reihe "Leipziger Büchermenschen stellen sich vor" in der Buchhandlung Hugendubel Petersstr. 12-14, 04109, Leipzig (Zentrum). Moderation: Ine Dippmann & Elia van Scirouvsky.

 

Karatabar

oder die Suche nach dem verlorenen Reich. Von Ulla Kerckhoff.

Eine Abenteuerreise in die chinesische Ming-Dynastie des 15. Jahrhunderts für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren.

Das Buch enthält eine Endloszauberkarte zum Entnehmen 14 x 14 cm.

ISBN 978-3-9818700-1-5, 272 Seiten, zahlreiche Illustrationen, 22,00 €

Erscheint im März 2018 im Neissuferverlag Natascha Sturm.

Umschlagillustration: Ulla Kerckhoff

Lesung mit Ulla Kerckhoff auf der Leipziger Buchmesse am Samstag, 17. März um 17 Uhr.

Und ich lebe doch!

Geschichten vom Ankommen in Deutschland. Von Kristina Sellmayr.

ISBN 978-3-9817106-3-2, 92 S., 12,90 €

Erschienen im Dezember 2017 im Vielfalt Verlag.

Lesung mit Kristina Sellmayr auf der Leipziger Buchmesse am Freitag, 16. März 2018, 13.30 Uhr im Forum Literatur Halle 5, Stand K600.

Tatys kleine Kräuterfibel

Von Natascha Sturm.

„Ich mache eine Kräuterfibel!“, jauchzte die kleine Elfe Taty, „mit Gedichten zu besonderen Kräutern und Geschichten aus der alten Elfenstadt Vinlanda.“
In jeweils einem Kapitel werden 14 Kräuter vorgestellt, ergänzt um Rezepte und Bastelideen.

ISBN 978-3-9818700-0-8, 112 S., 14,00 €

Erschienen Herbst 2017

Illustrationen und Einbandgestaltung von Juliane Wedlich

Erhältlich im Buchhandel und direkt beim Neissuferverlag Natascha Sturm.

Unbekannte Wege - Ode an Brüsenhagen und die Prignitz

Von Elisabeth Denis.

"Der Jonas Willmer Schulz las nicht. Wenn Jonas Willmer Schulz ein Restaurant aufsuchte, tat er das, weil er Hunger hatte. Er konzentrierte sich voll und ganz auf das Essen. Selbst die Karte las er nicht, sondern ließ sich vom Kellner etwas empfehlen."

24 S., 3,50 € zzgl. Porto – 0,50 € gehen als Spende an den Förderverein Kirche in Brüsenhagen e. V.

Erhältlich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verfasst von Elisabeth Denis während des Schreibaufenthaltes in Brüsenhagen, 2014.

Literatur Nordost, Berlin-Brandenburg 2017

Taty und Paul

Die fantastischen Abenteuer einer Elfe. Von Natascha Sturm.

Taty ist eine Gänseblümchenelfe, die es in die Menschenwelt zieht. Obwohl ihr der Abschied von ihren Freunden und aus der Elfenstadt schwer fällt, darf sie dem Menschenjungen Paul einige Zeit zur Seite stehen. Das hat er auch dringend nötig, denn er wird nicht richtig warm in seiner neuen Umgebung und fürchtet sich vor dem ersten Schultag. Es ist nicht nur ein Umweltkrimi, den die beiden zusammen erleben… Warmherzig und spannend erzählt von Natascha Sturm.

ISBN 978-3-00-053614-4, 256 S., 14,95 €

Erschienen 2016

Illustrationen von Juliane Wedlich

Das Buch ist im Buchhandel und auch direkt beim Neissuferverlag Natascha Sturm erhältlich.

Weißes Gold, Harzer Kiene und Kohlmeisen-Hänschens Welt

Weißes Gold, Harzer Kiene und Kohlmeisen-Hänschens Welt

Von Klaus Hoferichter.

Klaus Hoferichter setzt mit diesem Buch dem alten Handwerk des Harzens ein Denkmal. In der DDR war das ein beträchtlicher Wirtschaftszweig. Wie ein Harzer zwischen Staat und Natur stand, schildert er anschaulich und verknüpft es mit der berührenden Geschichte eines Kohlmeisenkükens. Mit zahlreichen Federzeichnungen von Pflanzen, Tieren und der märkischen Landschaft illustriert Klaus Hoferichter den Text.

ISBN 978-3-00-053297-9, 142 S., 16,50 €

Erschienen 2016

Das Buch ist direkt beim Autor erhältlich. Kontakt über mich.

Lesung mit Klaus Hoferichter am 21.03.2018 um 14:30 Uhr im Literatur-Café in Wusterhausen, Am Markt 3, Herbst'sches Haus, 16868 Wusterhausen/Dosse.

Träumen ist mir zu poetisch

Träumen ist mir zu poetisch

Das Leben der Pfarrfrau Hilde Schönherr (1912-1962). Von Valentin Schönherr.

Hilde Enterlein, Tochter eines Berliner Ingenieurs, war musikalisch begabt, studierte Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte – und wurde Pfarrfrau. An der Seite von Albrecht Schönherr (1911–2009), dem späteren Bischof der Evangelischen Kirche in Berlin- Brandenburg, gehörte sie zur Bekennenden Kirche und zum Kreis um Dietrich Bonhoeffer. Im uckermärkischen Brüssow vertrat sie im und nach dem Zweiten Weltkrieg über viele Jahre hinweg ihren Mann im Pfarrdienst. Der Gemeinde am Brandenburger Dom, an der sie von 1947–1962 tätig war, ist sie als Kirchenmusikerin vielen Menschen bis heute in warmer Erinnerung.

Umschlaggestaltung: Thomas Bonnie

ISBN 978-3-931232-34-4, 324 S., 24,90 €

Erschienen 2014

Erhältlich im Buchhandel oder beim Berliner Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung.

Marga, Unkraut vergeht nicht!

Eine Berlin-Brandenburgische Arbeitergeschichte. Von Klaus Hoferichter.

ISBN 978-3-89626-843-3, 29,80 EUR

Erschienen 2008

Buchgestaltung: Ina Walzog

Erhältlich im Trafo-Verlag.

Präsentation

S5 Box

Register

You need to enable user registration from User Manager/Options in the backend of Joomla before this module will activate.